Diagnostik

Diagnostik

Diagnostik

Ich biete Ihnen zur Erweiterung der Diagnostik Ihres Tieres

- Futtertests zur Erfassung von Futterunverträglichkeiten

- Schwermetalltests zur Erfassung von Schwermetallbelastungen sowie

- Ernährungsempfehlungen an.

Mithilfe des Futtertests werden über 250 Einzelsubstanzen, die in den verschiedenen Futtersorten der jeweiligen Tierart (Hund, Pferd, Katze) verwendet werden, ausgetestet. Damit erfassen Sie wesentlich mehr Substanzen als in den gängigen Allergie-Tests. Auch der Schwermetalltest erfasst mehr Substanzen als die herkömmlichen Bluttests.

Die Futtertests und Schwermetalltest basiert auf der Bioresonanzmethode.

Die Bioresonanz gehört ebenso, wie z.B. die Homöopathie, die Akupunktur und andere Naturheilverfahren in den Bereich der Erfahrungsheilkunde. Sie wird seit über 30 Jahren in der Humanmedizin und seit über 15 Jahren auch im Veterinärbereich eingesetzt.

Die Bioresonanzmethode bietet vielleicht gerade bei den immer häufiger vorkommenden allergischen und chronischen Erkrankungen die Chance, die tatsächlichen körperlichen Ursachen der gesundheitlichen Störung herauszufinden und auch zu therapieren.

Was ist die Bioresonanzmethode?

Die Bioresonanzmethode ist ein spezielles Diagnose- und Therapieverfahren, mit welchem ein neuer, Richtung weisender Weg in der Medizin eingeschlagen wurde. Die wesentlichen Grundlagen der Bioresonanztherapie werden durch die neuesten Erkenntnisse in der Quanten- und Biophysik bestätigt, jedoch von der derzeit herrschenden Lehrmeinung noch nicht akzeptiert.

Mit dem Bioresonanz-Gerät können in vielen Fällen die tatsächlichen – oft versteckten – Ursachen von Erkrankungen herausgefunden werden.

Die Bioresonanzmethode ist eine sanfte Therapie ohne Medikamente.

 


Bioresonanz-Speichelanalyse

Bioresonanz-Speichelanalyse

Bioresonanz-Speichelanalyse zur Erfassung von Belastungen Ihres Pferdes, Hundes oder Katze z.B. durch Futterkomponenten oder Schwermetalle.